Home Schweiz
  Lösungen
Produkte
Beratung - Verkauf
Dienstleistungen
Support - Service
Aktuelles
Über uns
Kontakt   Schweiz
 
Produkte  
 
Landwirtschaft
 
 
Luftbild-Sensoren
 
 
GIS Datenerfassung und -verwaltung
 
 
GNSS/GPS Systeme
 
 
HDS Hardware
 
 
Laser Distanzmessgerät
 
 
Laser Tracker Systeme
 
 
Laser Bauprodukte
 
 
Leica Captivate
 
 
Leica FlexLine plus
 
 
Leica iCON
 
 
 Intelligent CONstruction
 
 
 iCONstruct
 
 
 iCONtrol
 
 
  Leica iCON excavate iXE2
 
 
  Leica iCON excavate iXE3
 
 
  Leica iCON grade iGx2
 
 
  Leica iCON grade iGx3
 
 
  Leica iCON grade iGW3
 
 
  Leica iCON alpine
 
 
  Leica iCON grade iGD4SP
 
 
  Leica iCON grade iGG4
 
 
  Leica iCON iRD3/iRP3
 
 
  Leica iCON gps 80
 
 
 iCONnect
 
 
Leica Nova
 
 
Leica Viva
 
 
Nivelliere
 
 
Leitungsortungssysteme
 
 
Maschinensteuerungen
 
 
Mobile Mapping
 
 
Monitoring-Lösungen
 
 
MultiStation
 
 
Theodolite
 
 
Totalstationen (TPS)
 
 
Software
 
 
Zubehör
 

Leica iCON alpine

3D-Schneehöhenmessung und Schneemanagement
 

3D-Schneehöhenmessung und Schneemanagement
Leica iCON alpine – Ressourceneinsparungen auf höchstem Niveau
Das Schneemanagement der Leica Geosystems AG unterstützt Sie beim optimalen Einsatz Ihrer Ressourcen.
Die Erfahrungswerte unseres Partners „Weisse Arena“ zeigen, dass pro Saison 100‘000m3 technischer Schnee und 4‘000 Fahrzeugstunden eingespart wird. Dies entspricht etwa einer Einsparung in der Höhe von 20% der gesamten Kosten.

Wichtigste Vorteile
Wenn Sie ein 3D-Modell des Geländes vom Sommer haben oder Ihr gewünschtes Hangprofil, dann zeigt Ihnen das iCON alpine System die Schneehöhe als Farbraster in Echtzeit an.

  • Vollständige, 24-stündige und überall verfügbare Kontrolle über die Pistenpflege
  • Kein Durchstossen der Schneedecke dank der im Markt einzigartigen Schildkontrolle
  • Keine Kollisionen mit Hydranten und anderen technischen Installationen
  • Wirtschaftliche und umweltfreundliche Ressourcenoptimierung
  • Zeitgerechtes Freigeben von Strassen und Kulturflächen im Frühjahr
  • Farbiges Schneehöhenraster und Schildanzeige gleichzeitig auf der Maschine sichtbar
  • Anzeige aller gemessenen Schneehöhen in allen Maschinen
  • Herstellerunabhängiger Systemaufbau – von der Hardware bis zur Software
  • Professionelle Konzeptberatung für die Grundlagenbeschaffung und des Vermessungsnetzaufbaus
  • Leistungsfähiges webbasiertes GIS mit diversen Erweiterungsmöglichkeiten (DC Powersystems AG, TechnoAlpin AG, Remec AG, usw.)
  • Integration der Schneehöhenmessungen in Ihr bestehendes GIS-System

 

 

Kontakte

Kontakte CH
Verkauf  +41 44 809 33 27 Thomas Roos
Support  +41 44 809 33 33

Kontakte AT (Vertriebspartner Trigonos ZT GmbH)
Verkauf   +43 5242 64 3 69 Christoph Kandler
Support   +43 5242 64 3 69

Partner

 
 

 





 
 

alpinePRO - einfaches Schneemanagement


 


Basis-System

Im Basis-System misst Leica iCON alpine die Schneehöhe unter den Raupen. Während die GPS-Antenne auf dem Dach angebracht ist, wird die Quer- und Längsneigung der Maschine mit zwei Winkelsensoren gemessen. Auf diese Weise lässt sich die Raupenhöhe mit einer Genauigkeit von unter 5 cm ermitteln.

Position unter den Raupen




  • Zentimetergenaue GPS-Positionen in Kombination mit Quer- und Längsneigungssensoren sorgen für eine genaue Berechnung der Schneeoberfläche.
  • Auf Grundlage eines 3D-Modells des schneelosen Geländes berechnet iCONalpine die Schneehöhe Links und Rechts unter den Raupen.
  • Gleichmässiger Aufbau ab der ersten Schneeoberfläche und während der gesamten Saison.
  • Gewissheit über Schneereserven auch ausserhalb der Pisten. 
 
 




Profi-System

Mit dem Profi-System misst Leica iCON alpine zusätzlich die Schneehöhe unter dem Planierschild. Dabei messen zwei zusätzliche Winkelsensoren die Hebebewegung des Gelenkauslegers und die Neigung des Planierschildes. Auf
diese Weise lässt sich die Schneehöhe unter dem Planierschild mit einer Genauigkeit von unter 5 cm ermitteln.

Position unter dem Planierschild



  • Das Profi-System ermöglicht die genaue Positionierung des Planierschildes im Verhältnis zum 3D-Modell.
  • Keine Kollisionen mit dem Gelände.
  • Modellierung der Schneeoberfläche bereits beim Verstossen.
  • Funparks können effizient realisiert werden.
  • Gleichzeitige Anzeige von Schnee- und Schildhöhe für den Fahrer.
 

Sprungschanzen-Option

Die Form der Landezone bei einer Sprungschanze muss perfekt ausgeführt sein. Dies erfordert höchstmögliche Präzision. Über zusätzliche Sensoren an Gelenkarm und Schaufel liefert eine automatische Totalstation millimetergenaue
Positionsdaten.

 
  • Hangprofil mit millimetergenauer Perfektion realisieren.
  • Jederzeit eine perfekte Schneegestaltung.
  • Der Schneeverbrauch wird auf ein Minimum beschränkt.
  • Keine Kollisionsgefahr mit dem Untergrund.
  • Höhendaten werden zur Weiterverarbeitung gespeichert.

alpinePRO - einfaches Schneemanagement


 


 
 

Streaming Video